Straßenbahnjubiläum


Im September 1898 ist die Erste elektrische Straßenbahn in Augsburg gefahren. Zum 120ten Jubiläum veranstalteten die SWA (Stadtwerke Augsburg) eine größere Fahrzeugparade auf der Maximilianstraße.


Die Fahrzeugparade hat am 30. September 2018 stattgefunden.


Es kamen hierbei folgende Fahrzeuge zum Einsatz:


  • Triebwagen 14 (Baujahr 1898)- dieser TW hat an diesem Datum erstmals seit 18 Jahren den Betriebshof "Rotes Tor" verlassen. Der TW 14 ist nicht aus eigener Kraft gefahren, er wurde von dem M8c 8005 (Baujahr 1985) gezogen.
  • Triebwagen 101 (Baujahr 1913)- dieser TW hat an diesem Tag auch seit langem wieder den Betriebshof verlassen. Der TW 101 ist nicht aus eigener Kraft gefahren, er wurde von dem Cityflex 882 gezogen.
  • Treibwagen 506 ("KSW", Baujahr 1948)
  • Gt 4 411 (ex Stuttgart, Baujahr 1962)- die Wagen des Typs "Gt 4" waren bis 2009 im Einsatz. Der TW 411 ist anlässlich des Jubiliäums das erste mal seit 9 Jahren außerhalb des Betriebshofes gefahren.
  • Gt 8 806 (Baujahr 1976)
  • M8c 8005 (Baujahr 1985)
  • Gt 6 610 (Baujahr 1996)
  • Combino 863 (Baujahr 2003) 
  • City Flex 882 (Baujahr 2009)

Aufgrund des hohen Besucherandrangs haben die hier aufgelisteten Fotos nicht immer die üblich hohe Qualität. Rückwirkend betrachtet eine sehr schöne Feier ! Das hohe Besucherinteresse hat der SWA hoffentlich gezeigt, dass solche historischen Fahrzeuge in der Bevölkerung sehr populär sind.


Gt 4 411 (ohne Beiwagen) bei der Einfahrt


Gt 6 610 an der Einfahrt zur Parade
Ebenfalls groß war das Besucherinteresse am TW 101

 

 

 

 

TW 14 (geschoben von M8c 8005) - 87 Jahre Technischer Fortschritt liegen zwischen den zwei Straßenbahnen

 

 

 

 

 

 

 

 

TW 14 erreicht mit M8c 8005 den Königsplatz. Diese Aufnahme wurde beim Einrücken gemacht und hat absoluten Seltenheitswert.
TW 506 beim Einrücken in den Betriebshof.